Cluster Med-Tech

Medizin- und Gesundheitstechnik

Gesucht: Neue Lösungen für ein kostengünstiges und mobiles chirurgisches Instrumentarium für Kaiserschnitt, Laparotomie und offene Frakturbehandlung

Ein gemeinnütziges Unternehmen, das als Inkubator für eine niederländische medizinische Universität und andere Universitäten weltweit agiert, baut eine Lernplattform für neue Formen der chirurgischen Ausbildung und Lehre auf. Ziel ist es, im Rahmen einer technischen Kooperationsvereinbarung mit Partnern, ein einfacheres und kostengünstigeres chirurgisches Instrumentarium für Kaiserschnitt, Laparotomie und offene Frakturbehandlung zu entwickeln. Diese Anfrage ist Teil einer Open Innovation Challenge.
Die Organisation sucht Partner, die bei der gemeinsamen Entwicklung mitwirken: Als Partner kommen Unternehmen oder Forschungszentren mit Materialexpertise, Designkompetenz, Expertise im Product Lifecycle Management, in der innovativen Reinigung und in der intelligenten (globalen) Distribution infrage.

Nähere Informationen zu der Kooperationsanfrage finden Sie hier. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an das Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt.